Spektakulärer Aufstieg der 3. Herren in die Kreisliga

Die Saison der Punktspiele im Tischtennis ist seit dem 30.04.2019 beendet.

Herausragend ist der Aufstieg unserer 3. Herren von der 1. Kreisklasse in die Kreisliga. Die Mannschaft in der Besetzung mit: Sascha Wüstner, Malte Gaertig, Jürgen Ahrens, Jan-Malte Hütter, Gunnar Matthes, Stefan Sieck sowie Mannschaftsführer Arne Mertineit hat historisches geschafft. Noch nie hatten wir eine so hohe Leistungsdichte im Verein. In der nächsten Saison spielen wir dann mit zwei Mannschaften in der Kreisliga und 1. Mannschaft im Bezirk, sowie 3 Mannschaften in den Kreisklassen.

Auch im Jugendbereich sind wir gut aufgestellt. Drei Mannschaften haben am Punktspielbetrieb im Kreis Neumünster teilgenommen. Unsere 1. Mannschaft mit Alex Gudakov, Tim Viemann, Justin Mangelsdorf, Marcel Blunk und Nico Mader hat erst im letzten Punktspiel die Meisterschaft in der Kreisliga verpasst, da das Spiel gegen PSV 1 verloren wurde. Die 2. und 3. Mannschaft haben sich in der Anfängerstaffel wacker geschlagen. In der nächsten Saison werden wir 2 Mannschaften in der Kreisliga der Jugend melden. Als Zeichen unserer guten Jugendarbeit werte ich, dass wir seit Anfang des Jahres 3 Jugendliche im Kreisfördertraining haben.

In den Monaten Mai und Juni werden wir an den Trainingsabenden unsere Vereinsmeisterschaft mit allen 18 Jugendlichen durchführen. Als Saison-Abschluss findet unser Sommerfest am letzten Trainingsabend vor den Sommerferien statt. Zum Schluss möchte ich mich bei meinen Jugendtrainern Rolf Hamann, Günter Altmann und Jendrik Raudonis bedanken, ohne die diese Erfolge nicht möglich wären.

Stefan Fehring